Kollagen für Männer: 5 Gründe, warum es Teil deiner täglichen Routine sein sollte

Was ist Kollagen?

In den letzten Jahren wurde viel über Kollagen und Kollagenpräparate diskutiert, aber hast du dich schon einmal gefragt, was Kollagen wirklich ist und welche Rolle es in unserem Körper spielt?

Wenn die Antwort "Nein" lautet, keine Sorge, wir werden für dich aufklären. 

image

Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein im menschlichen Körper. Die höchste Konzentration findet sich in Knochen (90 %), Sehnen (85 %), Bändern und Gelenkknorpeln (70 %) und in der Haut (75 %). Du kannst dir also vorstellen, dass seine Rolle weitaus wichtiger ist, als nur die Haut faltenfrei zu halten, wie es oft propagiert wird. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die verschiedenen Gewebe zu stärken, zu stützen und flexibel zu machen, damit wir bis ins hohe Alter aktiv bleiben können. 

Es gibt verschiedene Arten von Kollagenen in unserem Körper:  

  • Typ I: ist die häufigste Art von Kollagen und macht 90% unserer Haut, Knochen, Sehnen und Bänder aus.  
  • Typ II: kommt in Knorpeln vor und unterstützt die Gesundheit von Gelenken und Verdauung.  
  • Typ III: ist neben Typ I in Muskeln, Arterien und Organen zu finden. Er unterstützt Haut und Knochen und ist wichtig für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems.  
  • Typ IV: findet sich in allen Schichten der Haut.  
  • Typ V: bildet Zellmembranen und sorgt zusammen mit den Typen I und III für die Qualität des Gewebes. 
  • Typ X: kommt vor allem im Knorpel vor und ist für die Knochenbildung verantwortlich. 

Ja, Kollagen ist großartig, aber wusstest du, dass seine Produktion um 15% abnimmt, wenn du 40 wirst?  

Es gibt wirklich etwas, das wir erwähnen sollten - nachdem du Mitte zwanzig bist, nimmt die Fähigkeit deines Körpers, Kollagen zu produzieren, allmählich ab, und zwar um etwa 1 % pro Jahr. Neben dem natürlichen Alterungsprozess nimmt das Kollagen außerdem durch schädliche äußere Faktorenab, wie z. B.: 

  • Sonneneinstrahlung
  • Tabakkonsum 
  • Mangelhafte Ernährung
  • Stress
  • Schlafmangel
  • Umweltverschmutzung 

banner

Sollten Männer Kollagen einnehmen? 

Obwohl in der Werbung die Vorteile von Kollagen vor allem für Frauen angepriesen werden, können seit kurzem auch Männer in den Genuss von speziellen Kollagenmischungen kommen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Schauen wir uns an, was Kollagen alles für dein Wohlbefinden tun kann.  

1. Keine knirschenden Gelenke mehr 

Kollagen Typ II ist ein häufiger Bestandteil von Gelenken und Knorpeln. Wenn seine Menge mit dem Alter abnimmt, werden unsere Gelenke immer weniger flexibel. Das kann sich natürlich auf unsere Fitnessleistung und unsere Lebensqualität im Allgemeinen auswirken. Wir können nicht versprechen, dass du dich wieder wie 20 fühlst, aber die Einnahme eines Kollagenpräparats kann dir helfen, deine Sehnen und Bänder zu stärken und deine Flexibilität und Beweglichkeit wiederzuerlangen.  

2. Verkürzung der Regenerationszeit 

Der hohe Anteil an Aminosäuren in Kollagen macht diese Nahrungsergänzung zu einem idealen Mittel, um Proteine, die während eines anstrengenden Trainings verloren gegangen sind, wieder aufzufüllen, Mikroverletzungen zu reparieren und Muskelmasse aufzubauen. Gib also einen Messlöffel deines Lieblingskollagenpulvers in deinen Shake nach dem Training, um die Regenerationszeit zu beschleunigen und im Handumdrehen für eine neue Trainingseinheit bereit zu sein.  

3. Gesunder Darm = glücklicher Darm 

Kollagen ist auch in unserem Darm vorhanden, wo es die Flexibilität der Zellen unterstützt, die Darmschleimhaut schützt und Entzündungen reduziert. Die Einnahme von Kollagenpräparaten kann sogar bei ernsteren Erkrankungen wie dem Leaky-Gut-Syndrom und entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) helfen.  

4. Anmutig altern 

Auch wenn Männer wie guter Wein altern, sind wir nicht immun gegen Falten, die sich ab einem bestimmten Alter zeigen. Wir behaupten keineswegs, dass ein Löffel Kollagen dich in Dorian Gray verwandelt, aber die regelmäßige Einnahme von Kollagenpräparaten als Teil einer ausgewogenen Ernährung und eines gesunden Lebensstils kann deiner Haut helfen, bis ins hohe Alter fest, elastisch und jugendlich zu bleiben. 

5. Mache jeden Tag zu einem guten Haartag

Ein weiteres Zeichen des Alterns, an das die meisten Männer nicht gerne denken, ist Haarausfall. Mit zunehmendem Alter nimmt Keratin, das Protein, das unser Haar gesund hält, ab, was zu brüchigem, schwächerem und sogar dünnerem Haar führt. Kollagen hält nicht nur unsere Haarfollikel stark, sondern enthält auch die für die Keratinproduktion notwendigen Aminosäuren. Du kannst Kollagen als einen starken Unterstützer für üppiges und gesundes Haar betrachten.  

Welches ist das beste Kollagenpräparat für Männer auf dem Markt? 

Der neueste Produkt in der PowGen-Familie ist Mr. Collagen, ein Nahrungsergänzungsmittel, das hydrolysiertes Rinderkollagen, ESM®, Biotin und Vitamin C enthält und eine komplette 4-in-1-Unterstützung für deine Gelenke, Blutgefäße, Haare und Haut bietet. So kannst du nicht nur deine Leistung im Fitnessstudio verbessern, sondern siehst auch noch gut aus, während du dein bevorzugtes Training ausführst. Probiere es aus und lass uns wissen, wie du dich fühlst! 

*Wichtiger Hinweis: Die Ergebnisse können von Person zu Person unterschiedlich sein und von den auf der Website beschriebenen Ergebnissen abweichen.

Produkte für Sie

Gezielt gegen Bauchfett
-44%
Sonderangebot 49,90 CHF Regulärer Preis 89,90 CHF
Produkt anzeigen
MUSKELAUFBAU
-48%
Sonderangebot 59,99 CHF Regulärer Preis 115,60 CHF
Produkt anzeigen